Warum sollte man alte Konservendosen wegwerfen, wenn man daraus auch etwas Nützliches basteln kann? So haben mein Sohn und ich uns an die Arbeit gemacht und aus vier kleinen Konservendosen und einem Hosenbügel etwas Nettes gezaubert. 

IMAG2580

Es ist erstmal natürlich jedem selbst überlassen, ob man die Dosen anmalen, ansprühen oder bekleben will. Auch klasse sieht es aus,wenn man farbiges Klebeband nutzt. Die Dosen werden bei uns noch von Innen ausgekleidet mit Stoff, da ich noch einen weiss-rosa Blütenstoffrest habe. Die Dosen sollten ohne Edikett oder Papierhülle sein, die Dose sollte also “ nackt“ sein. So kommt der Vintagestil zur Geltung. 

Ich hab den Hosenbügel gewählt, da ich gerade welche kostenfrei bekommen habe. Man kann auch ein Holzbrett nehmen und einen Griff anbauen. Auch hier hätte ich 1000 und 1 Idee, aber ihr sicherlich auch. 

IMAG2573

Auch das anbringen der Dosen kann man unterschiedlich machen. Ich habe sie mit Heißkleber befestigt, was super hält! Man kann sie aber auch anschrauben. 

Ich finde den Besteckkorb praktisch für den Garten oder für die nächste Party. Aber auch auf dem Küchentisch sieht es toll aus und ist ein Hingucker. 

Ich würde mich freuen,wenn ich euch inspiriert habe und ihr eure Besteckkörbe auf Instagram und Co teilt und mich markiert, denn ich würde mich freuen, eure Ideen zu sehen. 

Eure Kathrin 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.