Ich bin wach – mehr möchte ich zu meinem Zustand nicht sagen!

 

Kennt ihr auch diese Momente am Tag, wo ihr in ein Energieloch fallt und ihr einen doppelten Espresso gebrauchen könntet? Diese Momente, wo ich nach einem Espresso oder eine Dose Energydrink Ausschau halte, sind in der letzten Zeit rar geworden. Denn in meiner Handtasche ist seit einiger Zeit etwas drin, dass mich schnell wieder fit macht und dazu noch lecker schmeckt.

Allen die nun meckern, weil Energydrinks und Co nicht zu einer gesunden Ernährung gehören sei gesagt: Ich ernähre mich absolut gesund! Esse viel Obst und Gemüse, trinke viel ( Nicht nur Kaffee und Energydrinks) und bin auch eigentlich fit. ABER auch ich habe Momente, wo der Alltag mich einholt und nach einer miesen Nacht oder wenn Kinder krank waren, mein Energielevel stark fällt. Ich kann dann mich nicht eine Stunde hinlegen, ich muss geistig und körperlich aktiv bleiben können. Mein Job beinhaltet sich viele Informationen merken zu müssen und dem Menschen in einer Beratung genau zuhören zu können, damit ich ihm helfen kann. Unterwegs von einem Termin zum anderen, komme ich dann nicht dazu mir einen Kaffee zu besorgen und deswegen bin ich ganz gespannt gewesen auf die fruchtige Lösung von UP TO THE SKY ! 

Up to the sky

Um wirklich Wirkung zu haben, wie eine Tasse Espresso müßte ich eine Tüte futtern, so zumindest steht es auf der Packung. Hier wird unterschieden zwischen den drei Sorten, denn sie haben unterschiedlichen Koffeingehalt. Und dazu noch drei verschiedene Geschmacksrichtungen. Nun war ich also gespannt, wie die kleinen Gummipfeile wirken.

Praktisch finde ich, dass die Tüten klein sind und sie locker in jede Handtasche passen. So kann man schnell mal zugreifen und einen der kleinen Pfeile in den Mund stecken. 

Das Produkt kommt aus Hamburg, noch ein Punkt warum ich es gerne unterstütze. Denn ich mag es kleine, regionale Unternehmen zu testen.

Meine persönliche Meinung zu den leckeren Fruchtgummis ist etwas umfangreicher,als die Einleitung in diesem Beitrag. 

Erstmal finde ich das die Fruchtgummis klasse schmecken. Die Sorte im Bild “ Blutorange – Ingwer“ mag ich am liebsten. Es ist die Tüte mit der mittleren Dosis Koffein und ich muss sagen, obwohl eine Tüte 2 Tassen Espresso oder 1,4 Dosen Energydrink entspricht, reichen zwei bis drei Fruchtgummis, um fitter zu sein. 

Matcha- Minze-Apfel ist ganz okay, aber für mich kaum Wirkung und ich mag den Geschmack von Matcha nicht so wirklich. 

Spicy Cola – Chili-Satsuma finde ich lecker vom Geschmack, da hier die stärkste Dosis Koffein enthalten ist, macht der fruchtige Pfeil auch wacher, als meine Lieblingssorte. Diese Sorte habe ich in meiner Handtasche gebunkert, wenn ich mal schnell richtig wach sein muss. 

Auf jeden Menschen wirkt Koffein anders. Deswegen ist es auch schwer zu sagen, dass diese Fruchtgummis bei jedem so wirken wie bei mir. Vielleicht merkt ein anderer bei einer ganzen Tüte keinen Unterschied, andere brauchen sie nur anschauen und sind fit. Ich finde es ist eine leckere und praktische Alternative zu Energydrinks. Aber natürlich sollte es nicht zur dauerhaften Ernährung gehören, denn wie Energydrinks und Kaffee, ist es ein Genussmittel und kein Lebensmittel. Eine Süßigkeit, die Koffein enthält und deswegen nicht wie Schokolade in den Mund gestopft werden sollte. Okay, Schokolade auch nicht – Aber ihr wisst was ich sagen will damit!

Seiten des Unternehmens:

WebseiteInstagram Facebook 

Eure Kathrin

** Dieses Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt! Dieser Beitrag ist meine freie Meinung! **

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.