Tu deinem Körper Gutes, damit deine Seele sich freut in ihm zu wohnen. 

Ingwer – Nicht nur lecker sondern auch gesund! deswegen habe ich angefangen vor vielen Jahren Ingwertee//Ingwerwasser zu trinken. Nicht nur in der Erkältungszeit, sondern eigentlich fast immer. Nun hatte ich die tolle Gelegenheit die Produkte von Ibons zu testen. In diesem Beitrag möchte ich euch erstmal Informationen zu Ingwer allgemein geben und zu den Bonbons on Ibons. Morgen gibt es dann einen Beitrag zum Thema Ingwertropfen, denn auch diese hatte ich im Paket  und dann am Montag erfahrt ihr ein paar “ Kathrins Hexentipps“ mit Ingwer.

Ingwer im Überblick 

Ingwer ist eigentlich eine krautige Pflanze und kann auch im eigenen Gewächshaus angebaut werden. Die Blüten sehen sehr mystisch aus. Wachsen tun die Ingwerpflanzen in den Tropen, zumindest wenn man natürlich gewachsene pflanzen möchte. Mittlerweile werden sie aber in vielen Teilen der Welt angebaut, sogar in Frankreich.

Viele Menschen nutzen den Ingwer gegen Erkältungen und zur Vorbeugung, doch auch in anderen Bereichen ist Ingwer absolut klasse. 160 verschiedene Wirkstoffe sind im Ingwer enthalten. Übelkeit , selbst in der Schwangerschaft, kann durch Ingwer verschwinden. Atemwegserkrankungen und Magenprobleme werden verbessert. Selbst Kopfschmerzen und Muskelschmerzen kann die Wurzel verbessern. Viele sprechen sogar davon, dass Krebs es nicht so leicht hat,wenn man regelmäßig Ingwer zu sich nimmt. 

Natürlich gibt es verschiedene Weisen Ingwer zu nutzen. Ich selbst mache mir immer selbst Wasser mit frischem Ingwer und Zitrone. Super zum entgiften des Körpers und natürlich eiskalt auch eine tolle Erfrischung. Es gibt viele Bonbons gegen Reiseübelkeit  und Übelkeit bei Schwangeren. 

Doch auch Ingwer ist nicht ganz ungefährlich, deswegen hier unbedingt auch den Rat: Schwangere sollten nur nach Absprache mit dem Arzt Ingwer zu sich nehmen, gerade wenn man mehr als 30g zu sich nimmt am Tag. Denn Ingwer wirkt blutverdünnend, und kann unter anderem Blutungen verstärken und Fehlgeburten auslösen! Magenprobleme und Durchfall gibt es bei vielen ebenfalls, bei einem zu hohen Konsum!

Ibons – Die leckere Form des Ingwers

Die Bonbons gibt es in verschiedenen Variationen und Geschmacksrichtungen. Einige sind weich und andere in richtiger Bonbonform zum lutschen. Festgestellt habe ich, dass die zum kauen, gut sind bei Reiseübelkeit.  Die Verpackung gibt es auch in zwei Formen, einmal eine Tüte und einmal eine kleine Verpackung, diese ist toll für die Handtasche. 

Kurz muss ich da den Moralapostel raushängen lassen :Sowas gesundes und natürliches und verpackt in kleinen Extratütchen. Finde sie praktisch für die Handtasche, aber das Bonbonpapier könnte man sich sparen, gerade in den kleinen Packungen für unterwegs – Meine Meinung! Das Bonbonpapier kriege ich auch manchmal schwer auf – Bin aber in sowas eh nicht gut.

Meine Lieblingssorten? 

Kokos und Erdnuss-Karamell!! Ganz klar, diese beiden sind meine absoluten Favoriten und könnte ich mich reinlegen. Mein Kleiner mag lieber die Walddfruchtsorte.  

Die leckeren Bonbons gibt es online bei Amazon und in einigen Onlineapotheken. Aber auch vor Ort kann man sie erwerben, Rossmann, Müller und auch dm führen viele der leckeren Produkte. 

HIER geht es zur Webseite 

Morgen gibt es dann einen Bericht über die Nutzung der Tropfen von Ibons! 

Eure Kathrin 

Ein Gedanke zu “* Werbung* Wer Ingwer mag wird Ibons lieben”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.