Wir sind keine Menschen,die spirituelle Erfahrungen machen. Wir sind spirituelle Wesen, die die Erfahrung machen Mensch zu sein. 

Machachyn bedeutet “ Im Kontakt zu sein mit der anderen Welt“ – Genau deswegen habe ich mich sehr gefreut, als ich die Kooperation mit Matchachin bekam. 

Das Zauberwort für viele Schamanen dieser Welt ist “ Wach sein“. Hiermit ist aber nicht das wach sein gemeint, dass wir meinen würden. Wach sein bedeutet für Schamanen einen offenen Geist zu haben, um in den Kontakt mit den alten Seelen zu kommen. Nutzen tun Schamanen deswegen oftmals Rauch und andere “ Substanzen“, um in den Zustand zu kommen, wo sie in Wachträumen und Visionen Dinge sehen.

 

Im Amazonas ist Guayusa das Zaubermittel für die Indianer. Auf einer Lichtung mitten im Dschungel wachsen die Sträucher auf fast 4 Hektar, die geerntet in den Tee und Kaffee von Matchachin landen. Der Waldgarten ( Chakra genannt) wird in Zusammenarbeit mit den Quichua Indianern geführt. 

Nicht nur für spirituelle Menschen ist das Getränk interessant. Es hat eine aufputschende Wirkung, ähnlich wie Kaffee oder Energydrinks. Es hat anregende Wirkung auf die Libido, so das das Kraut auch als Aphrodisiakum wirkt.

 

Für mich hingegen war es auch interessant, welche Auswirkungen es auf meine Spiritualität hatte. Klarträume werden auf der Webseite des Unternehmens genauer erklärt. Ich selbst habe seit meiner Jugendzeit Klar- und Visionsträume und brauche dafür keine Substanzen. Aber ob meine spirituelle Energie sich verändert zum Positiven, war interessant zu wissen. 

Deswegen habe ich den Tee  auf zwei Wegen getestet. Einmal habe ich meine geliebten Energydrinks teilweise ersetzt. Denn ich brauche Nachmittags Kaffee oder Energy um nicht einzuschlafen. Zum zweiten habe ich ca. 20 Minuten vor einer spirituellen Arbeit, wie Kartenlegen und Energiearbeiten eine Tasse getrunken. 

Mein Fazit!

Eigentlich ist mein Fazit recht schnell geschrieben :Ich kann guten Gewissens Matchachin meinen Kollegen im spirituellen Bereich und Koffeinjunkies empfehlen! 

OKAY, der Geschmack ist echt gewöhnungsbedürftig! Aber das ist okay, ich hab es am Anfang mit zulang gezogenen schwarzen Tee verglichen. ABER der der Tee zeigt recht schnell Wirkung. Man fühlt sich wacher und ist konzentrierter. Spirituell gesehen merkt man, dass man klarer ist. Menschen die in die Spiritualität einsteigen möchten und leichter in “ Visionsarbeit “ reinkommen wollen, sollten es mal mit dem Tee / Kaffeeersatz  versuchen.

Hier findet ihr den

Onlineshop : https://www.tausendkraut.com/naturprodukte/matchachin/

Toll finde ich das ihr ein tolles Projekt  im Regenwald mit dem Kauf unterstützt. Alles dazu HIER.

Eure Kathrin 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.