Es gibt Leser auf dieser Welt und ebenso auch viele gute Leute, die keine Leser sind. 

Laurence Sterne

Da freut man sich, dass man eine bestimmte K-Zahl auf Instagram erreicht hat und doch stagniert die Followerzahl und die Likes bleiben trotz aller guter Tipps aus. Es ist frustrierend, wenn man das sieht und man sich fragt:“ Liegt es an meinen schlechten Bildern? “ 

Es liegt leider genau an deinen Followern, dass deine Likerate im Keller ist und deine Follower nicht wirklich harmonisch sich vermehren, denn Instagram reduziert deine Reichweite auch, wenn du zu viele Fakefollower hast! Jetzt werdet ihr sagen: “ Hab ich nicht!!!!“ Hast ja schließlich nie Follower gekauft oder Apps benutzt. Ich auch nicht, trotzdem bin ich gerade beim aufräumen meiner Follower und werde am Ende der Aufräumaktion wohl von 6100 auf 5000 geschrumpft sein. 

Aber warum ist dass so? Und was genau muss man beachten? Warum es so ist, weiß ich auch nicht. Ich weiß nur dass pro Tag einige bis zu 100 Fakeaccounts als neue Follower bekommen. Instagram geht nun dagegen vor, was über lange Sicht gesehen auch gut ist. Denn wir wollen ja REALEN Austausch und Unternehmen, die Blogger beauftragen wollen ja auch REALE Reichweite. 

Instagram reduziert die Reichweite, wenn  mehr als 15% deiner Follower Fakefollower/Bots sind. Nun wirst du denken : “ Hab nicht mal 10!“ Sicher? Als Fakefollower/ Bot gelten Accounts ohne Profilbild. Dazu werden Accounts, die keine Bilder haben und auch keine Bio als Fakefollower angesehen. Profile die privat sind oder nur ein oder zwei Bilder haben, dazu noch mehr als das doppelte der Abonnenten selbst abonniert haben, gelten zu 90% als Fakefollower. 

Wenn du nun mal auf deine Abonnenten gehst und sie durchgehst, wette ich findest du viele solcher Accounts. Ich habe angefangen aufzuräumen und war selbst entsetzt. Aber ich versuche nicht zu weinen * Lach* Seit ich meine Follower aufräume, sehe ich das mehr neue /reale Follower kommen. Von anderen Bloggern habe ich bereits gelesen, dass die Reichweite um 30% stieg nachdem die Follower komplett aufgeräumt wurden. 

Ich werde berichten, ob nach meiner kompletten Aufräumaktion meine Reichweite und meine Likerate sich ebenfalls verändert. Für mich ist es aber auch ein befreiender Akt, denn was will man falsche Follower haben? Wollen Unternehmen richtige Reichweite? Menschen die wirklich das Bild/ das Produkt sehen? NATÜRLICH! Also räumen wir mal auf oder?

Eure Kathrin 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.