Natürlich kann man sich aufregen, man kann aber auch Kekse essen !

Adventszeit ist Kekszeit! Nun wird überall gebacken oder Kekse gekauft und natürlich gefuttert. Ich mag die alten Keksrezepte, wie Zimtsterne und Vanillekipferl. Doch ich probiere auch gerne was aus und deswegen werdet ihr nun ein Rezept bekommen für Kekse mit Zuckerstangen. 

Schleichwerbung durch Markenerkennung

Du brauchst für ca. 40 Kekse : 350g Mehl – 1 Msp. Backpulver – 2 Eier – Etwas Vanillezucker – 3 Zuckerstangen – 200g Butter – 60g Zucker 

Mehl mit Backpulver, Zucker  und Vanillezucker vermischen. 2 Zuckerstangen zerkleinern ( am besten zu Pulver ) und untermischen. Die Eier und die Butter unterkneten. 

Den Teig für 30 Minuten kalt stellen. Danach den Teig zu einer Rolle formen und Kekse schneiden und flach drücken. Die letzte Zuckerstange zerstampfen und die groben und feineren Stückchen auf die Kekse legen.

 

Bei 160°C für 15-20 Minuten backen. Warm ziehen sie ein paar “ Fäden“ weil die Zuckerstangen schmelzen. Wenn die Kekse kalt sind, dann knuspern sie beim essen. 

Eure Kathrin 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.