Man muss das Leben lieben , um es zu leben, und das Leben leben um es zu lieben.

T. Wilder

Als ich dieses Kribbeln im Bauch hatte und alles durch eine rosarote Brille sah, da flog mir alles einfach so zu. Ich konnte auch im Beruf, im Hobby und in der Familie positive Dinge erreichen und freute mich über kleine Dinge im Leben. Dann hörte das Gefühl auf und irgendwie wurde alles trüber und grauer. Plötzlich zog ich auch nicht mehr soviel Gutes an und ich erkannte : Mit dem Verliebtsein ging auch ein wenig mein Glück!

Verliebt in das Leben

Was passiert, wenn wir verliebt sind?

Das ist eigentlich eine sehr gute Frage, denn wie soll man lernen das verliebt sein dauerhaft zu fühlen,wenn man nicht weiß was dabei passiert. Erstmal kreisen alle Gedanken nur um die eine Person und natürlich NUR positiv! Wir konzentrieren uns NUR auf die positiven Seiten des Gegenübers, die eventuellen negativen Seiten blenden wir komplett aus. Wir träumen von einer positiven Zukunft mit wundervollen Ereignissen. Unser Selbstvertrauen wächst und dazu auch noch unsere Selbstliebe, denn wir fühlen uns attraktiver und selbstsicherer.

Natürlich könnte ich euch jetzt den Tipp geben für immer verliebt zu sein. Ich könnte auch sagen : Tut einfach so als ob ihr verliebt seit! JA, das geht wirklich! Viele haben es vielleicht schon als Teenager gespürt. Der tolle Typ aus der Boygroup in den man unsterblich verliebt war. Er hat genau das mit uns gemacht, wir fühlten uns toll! OKAY, irgendwann ging das Gefühl weg, aber das ist ja immer so!

Viele Menschen haben einen Partner und tun so als seien sie schwer verliebt. Eigentlich fühlen sie es nicht wirklich, sie finden manchmal das Gegenüber einfach nur sehr attraktiv. Doch das “ spielen“ des Gefühls kann dazu führen, dass es einem bestens geht, zumindest für einen gewissen Zeitraum, denn irgendwann merkt man, dass es nur Spiel ist.

Pinterest Das Leben lieben

Wie aber verliebt man sich denn nun in das Leben?

Erstmal kann man die Auswirkungen des Verliebtseins nutzen , um sich in das Leben zu verlieben. Wir können anfangen uns auf das positive in Situationen auszurichten. Man findet zum Beispiel immer einen Lebensbereich, der gut läuft und wenn es nur der gute Schlaf ist. Ich setze mich dann oft hin und schreibe mir auf, was es so tolles gibt in meinem Leben. Der Sonnenaufgang, den ich nicht verpasst habe. Die Kinder, die gute Noten nach Hause bringen. Ein Foto, das ich gemacht habe und ich besonders schön finde.

Wer verliebt ist wagt mehr! Das ist Fakt, man macht plötzlich Dinge, die man sonst nicht tun würde. Deswegen sollte man einfach beginnen Dinge zu machen,die man sonst nicht machen würde. Einfach mal rein ins Abenteuer. Und es ist so : Wenn man verliebt ist, dann ist nichts unmöglich! So fühlen wir es zumindest. Wie bei dem Boygroupstar, wo es für uns als 13 jähriges Mädchen nie unmöglich gewesen wäre, den 8 Jahre älteren Typen aus Amerika zu bekommen. Deswegen ist das Hauptthema um verliebt ins Leben zu sein : TRÄUMEN!

Erlaubt euch selbst zu träumen! Von einer möglichen Zukunft – von einem Leben, das ihr führen wollt – Von dem Leben, das euch noch mehr bereichern würde! Verliebt sein und auch verliebt sein in das Leben, lässt uns wachsen, strahlen und fitter werden! Wir freuen uns über jeden kleinen Schritt, der positiv ist. und gerade deswegen sage ich : Lasst euch das träumen nicht nehmen und liebt das Leben, denn jeder Moment ist es wert geliebt zu werden! 

Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.