Wer mich anders will, muss auf mich verzichten.

Viele Jahre habe ich versucht mich anzupassen. Bloß nicht auffallen – Bloß nicht anecken. Das führt zu weniger Probleme und man hat ein “ leichteres“ Leben. Aber ist es glücklicher?

Verzichten pinterest

Glücklich werden durch verzichten

Das Leben wird oft komplizierter, wenn man sich verändert – Wenn man nicht mehr nach der Nase anderer Menschen läuft. Mobbing, ein großes Thema, nicht nur unter jungen Menschen.

Doch viel wichtiger ist eigentlich glücklich zu sein und das kann man nicht,wenn man sich verbiegen lässt und immer anderen nach dem Mund redet. Die eigene Meinung zu unterdrücken und sich vielleicht sogar von der Bekleidung anzupassen, ist ein absoluter Glückskiller.

Erwartungen der anderen

Man will die Eltern nicht enttäuschen und eigentlich möchte man auch nicht, dass jemand schlecht denkt. Lieber die eigenen Träume vergraben und irgendwann wird schon der Tag kommen, wo keiner mehr lästert, wenn du es tust! Ich verrate euch was : Dieser Tag wird NIE kommen! Du bist nicht die Erwartungen anderer! Du bist DU!

Selbstwert

“ Wie kann ich nur so blöd sein?“ “ Warum kann ich das nicht mal hinkriegen?“ Das Thema Selbstwert ist ein großes Thema und auch mich traf es oft und trifft mich ab und an noch heute! Da mache ich etwas und ärger mich später darüber. Warum war ich nur so blöd? Selbst fertig machen? Musst du nicht, denn wenn du nicht willst, dass andere dich fertig machen, dann sei einfach mal lieb mit dir!

Perfekt sein

Gut sein?? Reicht NIE! Du musst perfekt sein! Wir erwarten von uns selbst immer perfekt zu sein, doch genau das ist nicht gesund. Ein schlauer Mensch sagte mal zu mir: “ Du musst nicht perfekt sein, du musst nur immer das Beste geben!“ Dieser schlaue Mensch war meine Oma. Immer wenn ich denke, ich müsste perfekt sein und alles perfekt machen, dann erinnere ich mich genau an diesen Satz und denke: “ Ich gebe mein Bestes und wenn das nicht reicht, dann habt ihr Pech gehabt!“

Was andere wohl denken…

Ist das nicht irgendwie egal? Viel zu oft lassen wir uns einengen, durch den Gedanken daran,was wohl andere denken könnten. Eigentlich aber, ist dies vollkommen egal. Wer soviel Zeit hat sich mit deinem Leben zu beschäftigen,sollte doch auch was geboten bekommen, oder? Deswegen biete auch genug an, damit nie das Futter ausgeht. Geredet wird immer,egal wie sehr du dich bemühst! Und ich verrate dir mal etwas: “ Die dich wirklich kennenlernen wollen und dich mögen, die werden sich ihr eigenes Bild machen und der Rest sind Schafe, die sich nur leiten lassen.“

Beweisen wollen….

“ Schau mal wie schnell ich nach der Geburt wieder eine perfekte Figur hatte!“ “ Schau mal mein neues Auto!“ Irgendwie muss man sich doch immer beweisen oder? Wir kennen doch alle, die vielen Instagrampostings mit teuren Autos, Markenprodukten und perfekten Figuren – wovon ein hoher Prozentsatz bearbeitet sind. Ein Teufelskreis, den du durchbrechen musst. Also hör auf anderen etwas beweisen zu wollen und poste nur das, was du posten willst, weil DU es schön findest und nicht weil andere dich dafür bewundern sollen!

Am Ende ist es doch nur wichtig, dass du deinen Weg gehst und damit glücklich bist! Und nicht darauf wartest, dass etwas passiert, sich etwas verändert oder andere netter zu dir werden!

Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.