Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und trotzdem zu hoffen, dass sich was verändert.

Albert Einstein

Willst du einen neuen Kleiderschrank, dann muss der Alte erstmal weg, bevor der Neue aufgebaut werden kann. Eine Veränderung kann nur kommen, wenn das was gerade den notwendigen Platz einnimmt, losgelassen wird.

Veränderungen erleben

Man muss schon auch bereit sein

Viele denken Veränderungen fliegen einfach so auf einen zu, aber man muss schon auch bereit sein. Oftmals verändern sich Menschen im Innen und zeigen es aber im Aussen nicht. Dies ist oft der Fall, wenn zum Beispiel die Liebe sich verändert hat. Man lebt weiter in der Beziehung und ignoriert das was im Innen bereits passiert.

Deswegen ist es immer wichtig, dass man auch im Aussen Veränderungen anstrebt, wenn im Innen sich bereits was verändert. Genauso ist es aber auch, wenn im Aussen sich was verändert und man im Innen blockiert, es nicht wahrhaben will. Das passiert oft,wenn man zum Beispiel sich weigert eine Kündigung zu akzeptieren oder einem Freund hinterher bettelt, der nicht mehr die Freundschaft will. In diesem Moment innerlich zu akzeptieren, dass es nun mal so ist, das ist nicht so leicht.

Veränderungen sind gelebte Spontanität

Sei spontan! Ist euch mal aufgefallen, dass eine Idee oftmals nach 2-3 Tagen nicht mehr so toll ist? Außer ihr legt sofort los, oder? Das ist normal! Denn wenn man eine Idee zur Veränderung hat, dann sollte man es sofort umsetzen. Warum? Weil nach 72 Stunden, die Motivation zur Veränderung auf Null sinkt.

Also sollte man eine Idee relativ schnell anfangen umzusetzen. Ich kenne das nur zu gut. Ich hab die Idee mein Wohnzimmer umzustellen. Am ersten Tag ist die Idee da, am zweiten immer noch, aber keine Motivation mehr und am dritten da lasse ich es lieber.

Aber die Idee zur Veränderung kommt zu 90% aus unserer Seele und man sollte diesen Impulsen immer folgen. Also immer schnell spontan anfangen, auch wenn es nur ein kleiner Schritt ist.

Veränderungen sind gut – oder?

Neuordnung für den Neustart

Es ist immer wichtig los zu lassen,wenn man Veränderungen will. Deswegen sollte man immer erstmal sein Leben und sein Umfeld neu ordnen und dann?

Dann kann man die Veränderungen,die man anstrebt auch annehmen und sich bereichern lassen mit den neuen Wegen im Leben.

Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.