Ein Garten ohne Lavendel ist wie ein Leben ohne Liebe

Lavendel ist toll im Garten zieht es Bienen und Hummeln an und belebt die Beete, in der Küche kann man schöne Sachen machen mit Lavendel. Und auch in der “ Beautyküche“ wird Lavendel zum ätherischen Wunder. Hier mal drei tolle Tipps für ein Lavendel – Beauty – Wunder.

Lavendel – Canva

Lavendel in vielen Variationen

Lavendel beruhigt und entspannt, dafür ist der Duft von Lavendel bekannt. Deswegen wird Lavendel in allen Formen auch gegen Schlafstörungen und Unruhezustände genutzt. Egal ob als Tee oder als Duft – Lavendel hilft Nerven zu beruhigen und Gedanken auf ein Minimum runter zuschrauben.

Genau hier greift das erste was ich euch vorstellen möchte. Ein selbstgemachtes Lavendelspray. Ideal für Kopfkissen oder auch als Raumduft. In Tröpfchenform kann man es auch auf die Stirn auftragen vor dem Schlafengehen oder in Stresssituationen.

Lavendelblüten in kochendes Wasser legen und ordentlich einköcheln lassen. Ich nehme für 100ml Wasser immer 4-5 Blüten. Nachdem einköcheln hat man vielleicht nur noch 50ml, Das Wasser abseihen und in eine Flasche füllen. Kühl lagern. 

Lavendelspray – Gute Nacht Wasser

Lavendel auch im Bad ein Wunderkind

Lavendel wird seit vielen Jahren in der Haut- und Haarpflege verwendet. Das Lavendelwasser zum “ Schlafengehen“ kann man zum Beispiel auch als Haarspülung verwenden, nicht auswaschen. Super bei kaputtem Haar und bei juckender Kopfhaut.

Wer ein schönes und pflegendes Peeling möchte sollte sich folgendes mischen : Lavendelblüten abzupfen und einmal etwas “ quetschen“ oder in einen Möser kurz anstossen, damit die ätherischen Öle mehr austreten. Unter Zucker rühren. Wer gegen Orangenhaut kämpfen möchte, sollte noch den Kaffeesatz vom Morgen mit unterrühren.

Wie ein normales Peeling einreiben und gut abspülen. Nicht zu kurz einreiben, eventuell sogar ein paar Minuten warten bis du abspülst. Einmal in der Woche verwendet wirkt das Peeling wahre Wunder.

Pinterest Lavendel Diy

Und wer jetzt noch nicht genug hat und seine Orangenhaut so überhaupt nicht lieb hat, mischt ca. 5 g Lavendelblüten , 3EL Kokosöl, Kaffeesatz vom Morgen und 2 Tropfen Tabasco. Einreiben und mit Folie abdecken. Für 10 Minuten ruhen und danach abspülen.

Zu guter Letzt

Bitte testet alle DIY Ideen immer auf Verträglichkeit!! Auch bei Naturprodukten kann es zu Hautreaktionen kommen!! Und ganz wichtig ist dies bei der letzten Idee, denn Tabasco kann starke Reaktionen auslösen.

Ansonsten würde ich mich freuen,wenn ihr auf Instagram mir ein Follow da lasst und vielleicht ein paar Likes! Und natürlich meinen Pinterestaccount abonniert! Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.