Man kann nicht gut denken, wenn man nicht gut gegessen hat.

Kinder lieben sie und wir Erwachsenen doch eigentlich auch – Chicken Nuggets! Doch oftmals ist sind sie echt nicht so lecker und aus dem TK mag ich sie eh nicht, denn da weiß man nie was drin ist. Deswegen mache ich meine Chicken Nuggets selbst und als Mama weiß ich : Ich spare bares Geld!

Günstig und lecker – Chicken Nuggets

Ganz einfach und mega lecker

Für gute Tiefkühlnuggets zahle ich pro Paket ungefähr 3,50€ , ich hab aber große Kinder und brauche 2 bis 3 Packungen. So macht das mal eben 7,-€. Das ist schon etwas viel, wenn man dann noch was dazu braucht, wie z.b. Nudeln oder Pommes, kommt man auf 10,-€ .

Ich habe im Angebot 400g Hähnchenfleich gekauft. Paniermehl, Mehl und Eier hat man ja eigentlich immer Daheim. Meinem Jüngsten macht es mega Spaß die kleinen Filetstücke zu panieren. Nicht das Fleisch an sich würzen, sondern das Ei würde ich würzen.

Chicken Nuggets

Die Fleischstücken lege ich in heißes Öl. Ich nutze Kokosöl, weil ich den Geschmack mag. Man kann aber jedes Öl nutzen, dass man will. Ich lege die Nuggets danach auf ein Küchentuch und tupfe es ab. JAAAA, schlank macht es nicht!

Kleine Variante : Die Panade mit Käse mischen. Dazu mische ich geriebene Käse unter das Paniermehl. Auch Popcorn haben wir bereits ausprobiert und es schmeckt lecker. Chips stehen auch noch auf unserer Liste, einfach die Chips zerbröckeln und unter das Paniermehl mischen.

Solltest du dieses Rezept ausprobieren würde ich mich in den sozialen Netzwerken über eine Erwähnung sehr freuen. Auch ist teilen des Beitrages sehr gern gesehen, also fleißig teilen auf Facebook und Pinterest!

Ab sofort gibt es öfter solche Beiträge hier im Blog und in meiner Story bei Instagram gibt es die Videos zum Foodpost hier im Blog. Also schaut vorbei auf Pinterest und Instagram!

Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.