Backen ist Liebe

Im Moment scheint jeder Bananenbrot zu backen und so habe auch ich mal ein altes Rezept rausgesucht, das ich schon ewig nicht mehr gemacht habe. Und als ich sie die Liste durchsah, was ich brauche, merkte ich : Schon vor 10 Jahren hab ich vegan gebacken.

Bananenbrot vegan

Was brauche ich

300g Bananen ( reif sollten sie sein ) – 2 große Äpfel – 200g Öl ( Ich nutze gerne Rapsöl) – 1Pck. Backpulver – 150g Zucker – 200g Haferflocken – 250g Mehl

Erstmal mische alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel. Die Äpfel reiben und vorsichtig unter die Masse heben. Öl hinzugeben und die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Die Banane ebenfalls zur Mischung geben. Den Teig in eine Backform geben.

Bei 180°C für 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Ich lege immer noch Bananenscheiben oben drauf, das muss man aber nicht. Auch lecker schmeckt das Bananenbrot mit Zimt drin.

Sicher teilen mit Shariff:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.