Backen ist aus Teig geformte Liebe

Zu Ostern backen viele Häschen und Osterlämmer aus Quarkteig, auch der Hefezopf ist beliebt, doch ich mache gerne die Süßen Knoten mit gesüßter Kondensmilch. Nicht nur zu Ostern lecker, sondern auch auf dem Sonntagsfrühstückstisch ein Highlight.

Osterknoten auf unserem Tisch

Rezept für euch

Für ungefähr 20 Knoten : 300g Mehl – 50g Speisestärke – 75g Zucker – 2 Eier – 1 Päckchen Backpulver – 1 Päckchen Vanillezucker – 100ml Speiseöl – 100ml Milch – 50ml Milchmädchen ( gesüßte Kondensmilch) – Wer mag kann noch 50-100g Quark vorsichtig unterheben, dann sollte man aber Milch auf 50ml reduzieren.

Vermische erst alle trockenen Zutaten miteinander. Dann nach und nach die Flüssigen hinzugeben und unterkneten. Die Masse muss schön knetbar sein, aber nicht zu fest. Für 20 Minuten ruhen lassen.

Den Teig abteilen und aus den Teigstücken einen Knoten formen, indem man das Teigstück rollt und in einen Knoten legt. Bei 180°C 15 Minuten goldgelb backen. Warm mit Butter bestreichen und in Vanille-Zuckermischung wälzen. LECKER!

Osterknoten – Süßes Gebäck

Weitere Rezepte auf meinem Blog

Eierlikör- Käse-Kuchen

Bananenkuchen mal anders

Bananenbrot

Ich freue mich auch, wenn ihr mir auf Pinterest und Instagram folgen mögt!

Sicher teilen mit Shariff:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.