Networking beinhaltet das Wort Arbeiten, trotzdem kann es auch lustig sein

Pinterest ist eine Suchmaschine, die nicht nur bei Bloggern und Unternehmen sehr beliebt ist. Die Möglichkeiten Pinterest zu nutzen sind groß, sehr groß! Was du alles tun kannst mit Pinterest und warum ich Pinterest mittlerweile sehr liebe erfahrt ihr hier!

Pinterest für jeden?

Warum du einen Pinterestaccount brauchst

Viele schauen einfach so auf Pinterest ohne das sie einen Account haben, dies ist natürlich auch in Ordnung. Dabei ist aber ein Account dort wesentlich sinnvoller,da man dann Pins speichern kann und nicht immer neu suchen muss.

Ein Account ist schnell erstellt und dann? Dann kannst du fröhlich drauf “ los pinnen“. Stell dir Pinterest einfach vor wie eine RIESIGE Pinnwand, wo jeder seine Zettel ranpinnt! Und nun bist DU ein Teil dieser Pinnwand!

Wenn dir ein Pin an der Pinnwand eines anderen gefällt, dann kannst du diesen Pin dir merken, indem du den Pin repinnst. Das ist wie teilen auf Facebook. Nun kannst du diesen Pin immer anschauen auf deiner Seite/Pinnwand. So einfach ist das!

Warum ich Pinterest liebe

Als Blogger habe ich mich lange geziert Pinterest wirklich zu benutzen. In den Beiträgen weiter unten habe ich bereits darüber geschrieben und Tipps gegeben. Heute gehört Pinterest für mich zum Alltag. Jeden Tag poste ich selbst bei Pinterest, aber pinne auch interessante Inhalte von Instagram und anderen Blogs.

Mein Traffic auf meinem Blog hat sich fast verdreifacht und auch mein Instagram hat täglich mehr Zulauf über meine Pinterestseite. Das ist für mich schon wichtig gewesen. Doch mittlerweile habe ich auch mega Spaß daran Pinterest mit Leben zu füllen.

Pinterest für jedermann und für blogger

Pinterestblogger werden?

Erfolgreich auf Pinterest sein, dass ist mittlerweile auch mein Ziel. Ich bin da sogar ergeiziger als bei meinem Instagramaccount. Es macht mir einfach Spaß zuzusehen wie ich am Tag hunderte von Pins habe, die gerepinnt werden.

Und genau DAS ist meine neue Strategie für meinen Blog! Früher habe ich mich auf Instagram konzentriert, heute konzentriere ich mich mehr auf Pinterest. Instagram ist nach wie vor wichtig und ich versuche täglich auf Instagram zu liken, zu posten und meine Story zu füllen. ABER Pinterest ist mein Hauptaugenmerk!

Bei Pinterest ist es leichter Follower zu bekommen, auch wenn man das nicht gleich merkt. Bei Pinterest ist es leichter hohen Traffic zu bekommen. Bei Pinterest kann man schnell posten und auch vorarbeiten durch Pins die automatisch gepostet werden können direkt auf der Seite und nicht über eine App.

ABER Pinterest ist auch Arbeit! Wenn man wie ich Pinterest als Blogger betreibt und wegen Traffic mehr macht, der muss täglich zwischen 20 und 100 Pins posten! Das ist nicht gerade wenig und auch ich schaffe es nicht immer. Das rächt sich dann sofort in meiner Statstik!

Schaut gerne in meinen anderen Beiträgen zum Thema Pinterest vorbei :

Pinnst du schon Macht Pinterest wirklich SinnPinterest auch für Unternehmer

Sicher teilen mit Shariff:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.