Essen ist Genuss!

Mein Sohn und ich experimentieren gerne in der Küche und nehmen euch dabei im Moment sehr gerne mit. Heute zeigen wir euch einen Käse, der so schnell, einfach und LECKER ist, dass man ihn einfach selbst machen muss!

Labfreien Käse selbst machen

Drei Zutaten – Viele Varianten möglich

Die Grundzutaten sind bestimmt in deiner Küche vorhanden, den Rest entscheidest dann du!

Der Käse ist eigentlich im indischen eine Art Frischkäse, doch ist er nicht wie unser Frischkäse, ich vergleiche ihn eher mit einem Fetakäse. Du brauchst nur Milch ( Vollmilch und am besten die Milch aus dem Kühlregal) , Salz und Zitronensaft oder Essig.

2 Liter Milch mit einer kleinen Prise Salz aufkochen, bitte stehen bleiben am Herd, die Milch darf nicht anbrennen. Wenn die Milch kocht, gebe ich 6 EL Zitronensaft dazu ( man kann auch Essig nehmen, da hab ich aber eine Abneigung gegen beim kochen ). Topf vom Herd nehmen und weiterrühren. Die Milch flockt aus, das heißt die Bestandteile lösen sich von der Molke.

Wenn die Flüssigkeit fast wässerig wirkt gießt man den Inhalt des Topfes durch ein Passiertuch. Ich nutze dazu ein Küchentuch/Geschirrtuch, dass nicht zu fest ist, damit die Fasern auch Flüssigkeit durchlassen.

Käse selbst machen

Die Masse drehe ich dann in das Tuch ein, so wie einen Ball. Solange bis die Molke fast ganz raus gedrückt ist. Etwas Molke fange ich dann auf um den fertigen Käse einzulegen. Den „Käseball“ im Tuch lege ich dann in eine Schüssel und stelle etwas schweres drauf, so das der Käse “ gepresst“ wird. 3 Stunden warten – Fertig! Haltbar ist der Käse bis zu 5 Tagen in der Molke eingelegt im Kühlschrank auch, aber so lange hält der nicht!

Die “ Einlegemolke “ kann man natürlich noch Salzen oder wie wir mit Knoblauch anreichern, dann zieht es im Käse ein, wenn man es über Nacht stehen lässt.

Auch kann man den Käse abwandeln! Z.b. unter die Masse vor dem Pressen Knoblauch geben, Kräuter oder sogar Feigenstückchen. Der Experimentierfreude ist da keine Grenzen gesetzt!

Käse ohne Lab selbstgemacht

Ich würde mich freuen,wenn ihr eure Kreationen postet und mich markiert. Oder teilt meinen Beitrag gerne auf euren sozialen Netzwerkseiten – Ich freue mich über jede Erwähnung!

Sicher teilen mit Shariff:

Ein Gedanke zu “°Rezept ° Leckeren Käse mit nur 3 Zutaten selbst machen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.