Die Natur muss sich nicht anstrengen bedeutend zu sein – Sie ist es einfach!

Dieses Jahr werden viele innerhalb Deutschlands verreisen und ich möchte euch nun nach und nach ein paar Geheimtipps geben, was ihr hier an der Ostsee in Schleswig-Holstein so machen könnt und natürlich werde ich euch auch das ein oder andere Highlight in Lübeck zeigen. Unterstützung unserer regionalen Unternehmen ist mir sehr wichtig, deswegen kommen ab sofort wöchentlich ein Geschäft oder ein Ausflugsziel – Heute der Vogelpark in Niendorf an der Ostsee!

Pfau im Vogelpark

Der Park

Auf 70 000 Quadratmeter findet man direkt an der Ostsee 250 Vogelarten. In der wunderschönen Schilflandschaft sind die Vögel weitläufig verteilt, so dass man “ Menschenmassen“ nicht unbedingt antrifft. Sich aus dem Weg gehen, was gerade jetzt zu Coronazeiten angesagt ist, klappt wunderbar!

Wir waren jetzt am Muttertag zum ersten mal in diesem Jahr im Vogelpark, da der Park natürlich auch geschlossen war, was natürlich ordentlich ein Loch gerissen hat. Gerade jetzt wo die Vögel Nachwuchs bekommen, brauchen sie neben dem Futter,was sie in der natürlichen Landschaft vor Ort finden, auch Zufutter. Deswegen war ich sehr froh, dass wir den Park mit unserem Eintrittsgeld und einer Spende, die wir freiwillig gemacht haben, helfen konnte.

Süßer Nachwuchs

Mitten in der Natur

Im Moment ist der Spielplatz und natürlich auch das Cafe noch nicht geöffnet, aber dies ist auch nicht ganz so wichtig. Kaffee to go und Eis am Stil kann man sich holen.

Die Eintrittspreise sind vollkommen in Ordnung und für mich auch human. Erwachsene zahlen 10,-€ und Kinder ( 3-15 Jahren) 5,-€.

Eulen- und Uhuarten

Ich möchte euch noch auf die Webseite des Parks verweisen und natürlich auch darauf aufmerksam machen : Gerade in diesen harten Zeiten brauchen solche Parks unsere Hilfe, damit unsere Enkel diesen Park auch noch besuchen können. Eine Futterpatenschaft ist da natürlich ein Weg! Aber auch für alle, die aus der Nähe kommen gibt es tolle und “ günstige“ Möglichkeiten, dem Park zu helfen! Brot,Obst und Gemüse ist immer sehr gern gesehen und kann an der Kasse abgegeben werden! Bitte NICHT selbst füttern!!!

Und natürlich sind Geldspenden sehr wichtig, damit die baulichen Arbeiten an Gehegen und der Anlage gemacht werden kann. Auch kann durch deine Geldspende Futter gekauft werden, was sehr wichtig ist, für die schönen Vögel dieser Welt. Informationen dazu findet ihr auf der Webseite : Vogelpark Niendorf!

Vogelpark Niendorf

Weitere Bilder findet ihr auf meinem INSTAGRAM Account und bei PINTEREST .

Eure Kathrin

Sicher teilen mit Shariff:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.