Geben ist seliger den Nehmen – Oder sollte beides im Einklang sein?

Die Coronakrise ist fast vorbei – Materiell wirkt sie aber noch Jahre auf uns. Trotzdem sollten wir ja eigentlich dankbar sein, dankbar das wir gut aus der Nummer raus gekommen sind, zumindest gesundheitlich. Doch hat uns die Krise nicht viel mehr gezeigt? Hat es uns nicht gezeigt, was eigentlich wirklich wichtig ist?

Was will ich wirklich

Wo liegt dein Fokus

Ich will das hinbekommen! Ich will das haben! Ich will frei sein! Ich will nicht zuhause bleiben! Ich will reisen! Ich will…Ich will…Ich will…. Aber worauf richtet man sich da in Wirklichkeit aus? Auf den Mangel!

Die Corona Krise hat uns gezeigt, was wir wirklich brauchen im Leben! Das es nicht selbstverständlich ist,dass wir hier leben,wie wir leben. Ein Blick nach Nordkorea zeigt es uns. Dort wurde ein Minister hingerichtet und verbrannt, er hatte Covid 19. Wie Blogger in China verschwinden, weil sie über das “ falsche“ Thema berichtet haben.

Hat uns die Krise nicht auch gezeigt, dass wir uns viel dankbarer schätzen dürfen, dass wir in einem guten Gesundheitssystem leben? Das wir Obdach haben und Fernseher und Internet? Worauf richten wir aber unseren Fokus aus, gerade jetzt wo wir Lockerungen haben und wieder mehr passieren kann in der Welt.

Ich will – Und die Krise

Geben anstatt Nehmen ?

Doch was macht glücklicher? Was zieht mehr an? Ist es nicht besser,wenn man Zuversicht gibt? Wenn man vielleicht seine Hilfe anbietet bei Risikogruppen? Ist es nicht toll,wenn man etwas geben kann und dadurch “ glücklicher “ wird?

Wir tragen Mundschutz und geben damit anderen Sicherheit! Wir halten Abstand und geben damit anderen die Chance am Weltgeschehen teilzunehmen! Wir bleiben daheim, wenn wir uns krank fühlen und geben anderen die Chance zu leben!

Sich auf Geben und teilen ausrichten, erzeugt genau das was man will – NEHMEN! Die Energie die entsteht wenn man etwas gibt – und wenn es nur ein Lächeln ist Ein gutes Wort – Eine Geste, erzeugt eine Energie, die wundervolle Dinge anzieht.

Beim Geben wird dein Unterbewusstsein erfüllt – Erfüllt mit Fülle! Und Fülle zieht Fülle an! Genau das hat uns doch diese Krise auch gezeigt : Geben ist manchmal besser als Nehmen und erzeugt das wir alle mehr Nehmen können!

Sicher teilen mit Shariff:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.