Nichts bringt Menschen besser zusammen ,als gutes Essen

Wir lieben Suppen aller Art, gerade wenn es draussen kalt ist und der Schnee liegt, wie derzeit mögen wir eine heiße Suppe, die man auch öfter warm machen kann. Dazu noch eine Suppe mit gesunden Sachen, wie Ingwer, Knoblauch und Kurkuma? Die Gesundheitsbombe schlechthin.

asiatische Suppe

Gemüse nach Wahl und viel gesunde Power

Erstmal kannst du Gemüse nach Wahl nehmen. Wir haben für einen großen Topf für 8 Portionen gewählt und klein geschnitten : 6 Lauchzwiebeln . 2 Paprika rot – TK Erbsen 5 Kaffeebecher voll.

Hühnerfleisch – Wir nutzen dafür immer gerne Hühnerbrust aus der Frischetheke. Wir hatten 6 Hühnchenbrüstchen. Diese haben wir in kleine mundgerechte Stücke geschnitten.

Frischen Ingwer ungefähr daumendickes Stück reiben und wir haben 6 Knoblauchzehen gepresst, wir lieben Knoblauch wie ihr merkt! Etwas Öl ( wir nutzen Sesamöl) in einen Topf erhitzen und das Fleisch kurz darin anschwitzen.

Gemüse hinzugeben und mit 1Liter Gemüsebrühe aufgießen. Knoblauch, Ingwer und 1 TL Kurkuma hinzugeben. Wir lieben Kokosnuss, deswegen machen wir dann immer gleich 1 Dose Kokosmilch hinzu, wer das nicht mag muss es nicht, schmeckt auch ohne super.

Asiatische Hühnersuppe

Zu guter Letzt machen wir noch Glasnudeln rein, wer die nicht mag kann natürlich auch was anderes hinzugeben ( Reis, Nudeln oder nichts ). Schmeckt auch aufgewärmt superlecker. Wir frieren die Reste immer ein. Dazu nehmen wir kleine Dosen zum Einfrieren oder kleine Tüten. Wir frieren einzelne Portionen ein, damit man sie einzeln entnehmen kann.

Findet ihr dieses Rezept klasse? Dann teilt meinen Blogbeitrag auf Facebook, Instagram und co! Ich freue mich über ein Follow bei Instagram und Pinterest!

Sicher teilen mit Shariff:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.