Aufgeben ist was für Anfänger

Ein Widerstand kommt und geht – Wie Regen und Sonne – Wie Sommer und Winter. Es gibt sie einfach, so wie wir auch existieren, existieren Widerstände und Blockaden. Doch warum kommt das eigentlich immer dann, wenn ich mich für einen neuen oder anderen Weg entschieden habe? Warum stellt sich mir immer was in den Weg, wenn ich einen anderen Weg wählen will? Warum blockiert irgendwas mich, wenn ich eine Sache anfangen will?

Nie aufgeben….

Was bedeutet ein Widerstand?

Bedeutet ein Widerstand immer, dass man auf den falschen Weg ist oder das man etwas nicht tun sollte? Viele spirituelle Menschen sagen : Wenn es blockiert ist oder ein Widerstand da ist, dann soll es noch nicht sein!

Das KANN sein, aber zu 90% ist ein solcher Widerstand nur eins : Ein Zeichen das du vielleicht auf GENAU dem RICHTIGEN Weg bist! Alter Muster, alte Gedankengänge und alte Gefühle halten dich fest! Es ist also fast ein “ Überlebenskampf “ alter Muster , die nicht beendet oder sogar aufgelöst werden möchten.

Auch kann es sein das Menschen dir Hindernisse in den Weg legen, weil sie nicht wollen das du dich veränderst. Vielleicht machen sie es auch unbewusst. Mit Gedanken ist es durchaus möglich, dir eine Blockade aufzuerlegen. Manchmal aus Neid, manchmal aus Verlustangst.

Widerstände aufheben

Aber auch dein Unterbewusstsein und deine Ängste könnten dich blockieren und diese Widerstände erzeugen. Unbekanntes und unsichere Situationen können dich dazu bringen mit Gedanken selbst das Negative herzustellen.

Unsere Gedanken erzeugen Energie und eine Schwingung zum Anziehen von Situationen. Wenn das Negative überwiegt, dann kommen Widerstände ins Leben. Wenn dazu noch dein Umfeld negative Gedanken hat, dann wirkt es noch mehr blockierend.

Aber was tun? Einfach nicht aufgeben! Kennt ihr das : Die letzten Stufen einer sehr langen Treppe sind immer die Schwersten! Genauso ist es oftmals auch auf einem Weg, wo Widerstände auftauchen. Zu einem sehr hohen Prozentsatz kommt gleich nach extremen Widerständen eine positive Kehrtwende. Wie nach einem Tal auch ein Berg kommt.

Sicher teilen mit Shariff:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.