Kochen ist Liebe

Wir lieben Wraps und da ich euch morgen hier ein tolles Rezept posten will, die mit Tortillas verbunden sind, haben wir heute schon mal die Fladen gemacht. Natürlich kann man auch welche kaufen, aber warum nicht selbst machen?

Tortillas selbst machen

Schnell, einfach und in der Pfanne

Eigentlich hat jeder die Zutaten daheim und gerade deswegen gehen sie so schnell und einfach. Man kann sie vorbereiten, so wie wir und am nächsten Tag verwenden oder man füllt sie gleich nach dem sie fertig sind.

5 Zutaten mehr brauchst du nicht! Mehl, Backpulver, Speiseöl, Wasser und Salz! Für 10 Fladen brauchst du : 300g Mehl, 150ml Wasser, Prise Salz, 1TL Backpulver und 4El Öl. Alles zu einen Teig vermengen. 15 Minuten ruhen lassen.

Teig zu dünne Fladen verarbeiten, die in eine Bratpfanne passen. Nun eine Pfanne OHNE FETT auf den Herd stellen und vorheizen. Die Fladen braten und zwar jede Seite ca. 1 Minute, oft reichen nur 40 Sekunden.

Tortillas selbst machen

Die Tortillas können in ein feuchtes Geschirrtuch gewickelt werden , dann bleiben sie frisch. In Frischhaltefolie kann man sie auch länger im Kühlschrank lagern . Noch besser ist es auf Vorrat zu braten. Ich friere sie dann ein. Ich lege aber immer Backpapier zwischen die einzelnen Fladen. So kann man sie einzeln entnehmen.

Wenn du weitere tolle Rezepte lesen möchtest, dann abonniere diesen Blog. Denn es kommen viele Beiträge in Zukunft , die schnell gehen und lecker sind. Auch könnt ihr gerne meinem Instagramaccount oder mir auf Pinterest folgen. Beide werden nun auch täglich verändert. Ich freue mich aber auch, wenn ihr diesen Beitrag teilt! Wenn ihr ein Rezept ausprobiert, es vielleicht auf euren sozialen Netzwerken postet und mich markiert! Ich freue mich auf euch!

Sicher teilen mit Shariff:

Ein Gedanke zu “°Rezept ° Tortillas für Wraps selbst machen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.