Soziale Netzwerke sollen zusammenbringen und begeistern!

Bisher dachte ich immer : Tiktok ist nur was für Kinder! Auf Tiktok werden Videos geteilt von eben Kindern, die keinen Mehrwert haben. Doch nachdem immer mehr große Influencer und Blogger diese Plattform nutzen und davon schwärmen musste ich das mal genauer betrachten.

Tiktok für Blogger

Was ist Tiktok

Bei Tiktok sind mittlerweile nicht nur Kindervideos und Videos von kleinen Mädchen die tanzen zur aktuellen Musik. Immer mehr werden Rezeptvideos, Lifehacks und einfach nur Quatsch gepostet.

Natürlich sind dort auch, wie auf allen Plattformen, Idioten unterwegs. Diskussionen über Impfpflicht und co hab ich keine Lust zu verfolgen, deswegen versuche ich diese Videos zu ignorieren. Aber anschauen tue ich mir sehr gerne Rezepte und Do it yourself Videos.

Aber da es dabei nicht um das anschauen geht, sondern um selbst aktiv sein, möchte ich euch Tipps geben, die ich selbst ausprobieren werde. In 4-6 Wochen gebe ich euch dann einen Zwischenstand.

Mein Tiktok

Ich hab nun seit 4 Tagen Tiktok! Die App kannst du natürlich runterladen und dich anmelden. Ich habe natürlich meinen Blognamen genutzt. Ein Profilbild das man sofort mit deinem Instagramaccount verbindet, wäre toll, so habe ich mein Profilbild von Instagram genommen.

Die Beschreibung ist wirklich nur mit wenigen Wörtern machbar, deswegen versuche das Wichtigste mitzuteilen und zwar das was du posten wirst. Dazu solltest du dir überlegen was du eigentlich posten willst. Bei mir gibt es wie im Blog viel durcheinander. Ein wenig Spiritualität, etwas aus der Küche, Tipps und Tricks , Dj Antoine und ein wenig Do it yourself Kram.

Tipps die ich gelesen habe

Ich habe nun einige Tipps rausgesucht und werde sie in den nächsten 4-6 Wochen machen werde!

Erstmal sollte der Content natürlich gut sein. Es sollte Mehrwert haben! Ja natürlich sind auch “ sinnfreie“ Beiträge lustig, aber um wirklich Follower und Likes zu bekommen, solltest du – Wie auch bei anderen Plattformen – eine gute Mischung haben aus sinnvollen und sinnfreien Beiträgen. Also werde ich Rezepte, Bastel – und Dekoideen mischen mit Shoppinghauls und Musiksachen, dazu ein paar Tageskarten und spirituelle Themen.

Klar kannst du die Videos mit einer App erstellen, aber am Anfang werde ich sie direkt über Tiktok erstellen. Ein wenig Text und mal einen Sticker, dass sollte reichen. Versuche nichts zu sein, was du nicht bist! Das scheint eine wichtige Regel zu sein und so versuche ich authentisch zu bleiben.

Die Qualität sollte gut sein, es muss nicht perfekt sein, aber gut. Die Beleuchtung sollte ebenfalls gut sein. Sammle Ideen für deinen Content! Denn pro Tag solltest du 3-5 Videos online stellen. Ich sammle Ideen auf Pinterest und natürlich auch auf Tiktok.

Challenges – Sie sind beliebt und oftmals absolut SINNFREI. Aber jeder macht sie mit und dadurch wirst du erfolgreicher! Im Moment ist zum Beispiel etwas zum absoluten Hype auch bei Instagram geworden : Nudeln mit Feta und Tomaten. Das kommt eigentlich von Tiktok und JEDER macht es nach. Auch gehen Videos derzeit durch die Decke, wo man durch eine Knoblauchpresse Nutella, Kekse, Müsli oder sonst was drückt. Sinnfrei aber können eine mega Reichweite bringen.

Das liegt natürlich auch daran das man Hashtags nutzt, die zu den Challenges passen. Allgemein sind auch bei Tiktok die richtigen Hashtags wichtig, wie auch bei Instagram.

Tiktok für Blogger

In meinen Videos baue ich natürlich auch immer mal wieder meinen Instagramaccount ein und auch meinen Blog, denn das ist ja der Sinn des ganzen : Mehr Follower und Klicks auf meinem Blog und meinem Instagramaccount.

Ganz wichtig auch : Kommentare setzen! Schreibe bei anderen Videos Kommentare! Genauso wie bei Instagram, ist auch bei Tiktok wichtig das man Kommentare bei anderen setzt. Aktiv sein!

Ganz wichtig ist immer : Locker bleiben! Ich habe nun ein paar Tage erst Tiktok, hab 8 Follower und einige Likes. Nun schauen wir mal was sich tut, wenn ich nun mich fleißig an die Tipps halte. Ich halte euch auf den Laufenden. Und wenn du mir folgst würde ich mich natürlich freuen : Hier geht es zum Tiktokaccount!

Sicher teilen mit Shariff:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.