Das Brot ist lecker – Es ist schnell gemacht und selbst ein “ Nichtbäcker“ kann es hinbekommen! Dadurch überzeugt das Karottenbrot meiner Meinung nach ganz gewaltig. Gerade jetzt kurz vor Ostern ist es besonders beliebt.

Karottenbrot Rezept

Rezept für Karottenbrot

500g Karotten raspeln und leicht ausdrücken, sonst wird das Brot zu wässerig. 600g Mehl mit den Karotten vermischen. Eine kleine Mulde ins Mehl machen und 1 Würfel Hefe hineinbröseln. etwas heißes Wasser zu der Hefe geben und sie leicht auflösen.

1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer und 1EL Honig hinzugeben. 250ml Wasser hinzugeben und gut vermengen. 30 – 40 Minuten gehen lassen. Den Teig zu einen Brotlaib formen und ab aufs Blech. Bei 200°C für 30 Minuten backen. Danach drehe ich den Backofen runter auf 150°C und lasse das Brot noch 20 Minuten backen.

Karottenbrot Rezept

Das Brot ist superlecker warm mit Butter und Salz oder zum Osterbrunch. Man kann daraus auch Baguettes machen oder Brötchen. Der Teil ist vielseitig einsetzbar.

Du willst mehr Rezepte, mehr Ideen und tolle Beiträge ? Dann hier meine Instagramseite und mein Pinterestprofil – Folgt mir dort!

Sicher teilen mit Shariff:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.